Sonntag, 5. Juli 2020
Demokratie und die Bedeutung des Gleichnisses in einer Demokratie; Es gibt viele Menschen, die Probleme haben; weswegen der Samariter so ein schönes Gleichnis ist.
In einer Demokratie funktionieren viele Prozesse, weil Menschen für einander da sind; und aber auch für sich selbst.

Es ist ja auch so das Aufgaben; wie Schreiberei; Internet; ebenso geteilt sind untereinander, wie Schreinerei oder Gesundheitswesen; in einer Demokratie; in einer UNO sind kommen viele Dinge zusammen, die viele Menschen gelten; also Regelungen; aber auch wissenschaftlicher Fortschritt.

Die Staaten stehen, da ebenso wie Städte in einer gewissen Konkurrenzsituation zueinander; Konkurrenz belebt auch das Geschäft.
Handel ist ein riesiges Netzwerk; was aus zig Bedingungsfeldern besteht; Handel ist für viele Menschen wichtig; Handel ist kosmopolitisch; von Gurken, über PKWs oder chemische Industrie; überall sind ja Menschen tätig.
Es gibt Branchen, die international so stark vernetzt sind; das da gar kein anderer Weg mehr vorstellbar ist; andere Branchen sind da eher offen; soll heißen; da sind nationale Stärken mit unter auch gefragt; Handel ist unglaublich komplex.

Die Bedingungsfelder von Wirtschaft sind natürlich nicht gleich; von Land zu Land; auch von Region zu Region; in Mecklenburg gibt s andere Standortvorteile, als bsp in Brandenburg; da sind natürlich auch zahlreiche räumliche Faktoren, die einer natürlichen Diversizität entgegen kommen.

---
anderes Kapitel: Regionen; in denen Menschen besonderer Benachteiligung ausgesetzt sind; wie beispielsweise; Teile des Ruhrgebiets; aber auch Stadtregionen; die sehr stark von Wirtschaft geformt wurden; gibt es zahlreiche auf der Erde. Genauso gibt s Metropolregionen; die einen sehr starken Zug auf Menschen aufweisen; wie bsp Mexico Stadt; in denen vielen Menschen; in Armut abzurutschen.

Viele indigene Bevölkerungsgruppen sind heute gefährdet; auch durch mutlinationale (teilweise); oder häufiger nationale Interessen. beispiele, der Amazonasbereich; da gibt s viel, was auch mit Vernichtung von Wäldern; tropischen Regenwald zusammenhängt; da sind natürlich auf der anderen knallharte wirtschaftliche Interessen; die den Indios gegenüber stehen.
Aber auch in Afrika; das Volk der wandernden Rinderzüchter; die zweimal am Tag maximal essen, ist gefährdet in seiner Lebensweise; da da halt auch Landwirtschaft mit der extensiven Weidewirtschaft konkurriert; teilweise um die selben Flächen. Oder auch Tibet; welches als Territorium ausgerechnet zwischen den Großmächten; Atommächten Indien und China; sich lokalisiert.

Im Irak, in Syrien; überall wo; Militärs; zivile Bevölkerung angreift; Städte zerstört; Landschaften zerstört; ist die Situation von Menschen nachhaltig furchtbar. Kinder; die unter Bomben aufwachsen; oder irgendwann schwer verwundet werden; oder traumatisiert; das ist auch ein sehr, sehr schlimmer Teil einer solchen Geschichte; viele Kinder; wenn s es überhaupt schaffen, tragen die Spuren von Krieg; Vernichtung; von Hass; von Verzweiflung ihr Leben mit sich; die wenigen; die eine Therapie erhalten oder es selbst irgendwie schaffen; benötigen häufig 20 Jahre oder mehr; um schlimme Dinge zu bearbeiten; hat mir eine Psychologin erzählt; die mit dieser Klientel arbeitete.


---
Jemand hat mir mal erzählt, es gibt nur noch etwa 3000 Samariter; aus dem Stamm der Samariter.

Helfen ist etwas wichtiges; wenn Leben als etwas wichtiges angesehen wird.

Quellen:

Tim Marshall : "Die Macht der Geographie" - "Wie sich Weltpölitik anhand von 10 Karten erklären lässt", 9. Aufl., 2018, ISBN 978-3-423-423-34917-8.

Experteninterview mit einer Psychologin.
Geographiestudium; mit zahlreichen raumbezogenen Analysen; Stadtteile mit Erneuerungsbedarf; etc. pp.; auch Daten zur Stadtentwicklung Oberhausens.

https://www.ruhr-guide.de/freizeit/industriekultur/das-ruhrgebiet-von-der-entstehung-zur-industrialisierung/21958,0,0.html

https://www.oberhausen.de/stadtarchiv.php

https://rp-online.de/leben/reisen/oberhausen-von-industrie-zur-touristenstadt_aid-17064017
http://genwiki.genealogy.net/Oberhausen

https://www.ruhr-guide.de/freizeit/industriekultur/das-ruhrgebiet-die-entwicklung-und-der-strukturwandel/21960,0,0.html