Sonntag, 5. Juli 2020
Gib dem Kaiser, was des Kaisers ist; ist ja mal eine Aussage von jemandem, der von einem Kaiser ein Todesurteil erhalten kann; daß heißt das interessiert ihn gar nicht die "Rechtsprechung" von Kaisern; der geht seinen eigenen Weg.