Samstag, 8. Mai 2021
Einheit eines Staates; im Herzen Europas; wie kann soziale Gerechtigkeit entstehen; wie kann Partizipation verbessert werden? Wie können mehr Schichten im Bildungsprrozess erreicht werden? Wie können neue Chancen/ Optionen auf dem Arbeitsmarkt entstehen? Wie können Ausbildungswege flexibeler und auch schneller angepasst werden; an eine sich schnell verändernde Arbeitswelt?
ErzieherInnen, Lehrerinnen, SchulsozialarbeiterInnen, Schulpsychologen, Ergotherapeutinnen, LogopädInnen, MotopädInnen und Berufspädagogen; Praktiker sind gefragt und PolitikerInnen ihnen zuzuhören.

Wie kann Bildung und Erziehung in Gegenwart und Zukunft gelingen?

In der Pandemie wurde aus Sicht der Armutsbevölkerung relativ wenig für sie getan; in Arbeitsbeziehung und Verhältnissen; wo wenig verdient wird; ist das Risiko recht hoch sich mit covid anzustecken.

Die neuen Virusstämme sind darüber hinaus, viel gefährlicher!

Das darf in keiner Weise beschönigt werden.
Das es sogar unter den Parteien eine gibt, von denen ein ehemaliges Parteimitglied gesagt hatte "wir wollen Deutschland schaden"; die dann auch folgerichtig covid heruntergespielt hatte.

Gut, die waren zum Glück nur Opposition.

Aber durch solche unverantwortliche Verhaltensweisen kam es zu Ansteckung oder besser formuliert zu mehr Ansteckungen in der armen Klientel, die wieder folgerichtig Zielgruppe dieser Partei gewesen war.

Wenn diese Partei Aufstände produzieren wollte; hat sie dieses Ziel verfehlt; weil die Mutationen des Virus sich als viel gefährlicher herausgestellt haben und viele der armen Stadtteile und Menschen aus prekären Arbeitsbeziehungen haben Ansteckungen erleben müssen; mit leider häufig Todesfällen im Verlauf und long covid; die Erinnerung an dieses Leid wird bleiben.

Ob diese Oppositionspartei "ethisch" zu beurteilen ist überlasse ich dem Leser/ der Leserin.

Es gibt viel mehr Covidfälle unter den armen Menschen; überall da wo die Wohnsituation viel Enge beinhaltet.

Der Verlauf der Erkrankung ist zugleich viel schlimmer; als in anderer Klientel.

... link