Mittwoch, 14. Oktober 2020
Ich habe eine Frau gesehen, die auch handlungsunfähig in einem Moment war durch etwas was jmd gesagt hatte
Sie saß auf einem Stuhl und plötzlich sachte sie in sich zusammen, es waren viele Menschen im Raum; und redeten aufgeregt durcheinander und auf sie ein; bis eine andere Frau aufstand ruhig zu ihr hinging und ganz ruhig mit ihr leise sprach und ein starkes Duftöl unter ihre Nase hielt.

Nach einigen Momenten war sie wieder im Raum; also bewusst im Raum; oder mit zunehmendem Bewusstsein.

Ich hatte vorher mit der Betroffenen gesprochen; eine Frau mit starken Haltungen, die mir auf Nerven gegangen bei einem anderen Vortrag, weil sie viel nachfragte und für mich triviale Kommentare gab; manchmal kann ich natürlich auch arrogant sein; ich merke das relativ schnell; das gefällt an mir nicht; wer ist schon perfekt.

Nach dem Vorfall brachte die andere sie langsam aus dem Raum; in den nächsten Tagen sprach ich ein paar mal mit ihr; sie war außerhalb dieses Bereiches völlig normal.
Nur eben sehr schlimme Erfahrungen hatte sie wohl gemacht.

Ein Mann aus einem Kriegsgebiet; ehemaligen Kriegsgebiet hatte ich auch getroffen; aus dem ehemaligen Jugoslawien, dass war der traurigste Mensch, den ich je getroffen hatte.

Es sagte es waren Männer in Uniform; er hatte alles verloren; er sagte wenig Worte; aber dennoch sagte er sehr viel, für ihn war reden belastend.

Viele kommen glaube nie wieder in den Job zurück, (glaube ich = heißt hier; ich weiß es nicht); Gewalt kann so viel zerstören in Menschen. Ein wenig von der Traurigkeit kann ich biografisch nachvollziehen.

Kriegsflüchtlinge können sehr unterschiedlich sein; von Tätern; über normale Menschen; natürlich auch stark betroffene Menschen; ich habe keine Ahnung; wie Prognosen aussehen?

Wenn ein Soldat einen Befehl gibt und sein Freund verstirbt ist das sehr schwer zu verarbeiten.

Oder wenn jemand Menschen verliert durch äußere Umstände, die er oder sie geliebt hat oder hatte oder gar die eigenen Kinder.
Auch eigene Schuld kann belasten; aber auch die Schuld anderer; oder Situationen, die man selbst nicht ändern konnte, bei geliebten Personen; Reden ist belastend.

Aber auch Menschen, oder Menschen, die man liebt oder geliebt hat; Gewalt angetan wurde....und man es nicht ändern konnte; weil es davor irgendwann passiert war.

Schreiben ist anders als Reden; Reden ist ungut; über solche Themengebiete.

Besser ist aus meiner Perspektive singen, schreiben oder malen oder etwas anderes tun; tun ist viel besser und über normale Themengebiete reden.

Mittlerweile kann ich über viele Themengebiete schreiben, singen oder vielleicht auch schauspielen; dass ist meine Art von Verarbeitung.

Angst davor; dass jmd mir mitteilte, dass in verschiedenen Kampfsportarten tödliche Techniken mittlerweile trainiert werden; ich dachte bislang immer es wäre Sport.

Natürlich auch Angst wg Djhardisten und rechtsexteemen, linksextremen; oder anderes formuliert, um unsere Demokratie.

Ich liebe die Würde jedes Menschen; und ist für mich völlig klar, dass das in unserem Land unantastbar vor dem Gesetzgeber und für alle Demokraten und DemokratInnen ist.

Die Würde jedes Menschen ist total wichtig; denn damit hat man ja selbst Freiheit. Das ist Freiheit des anders denkenden bedeutet oder anders seienden; ist doch klar.

... link


Vielleicht sollte ernsthaft mal über die Wiedereinführung von Zivildienst und Bundeswehr nachzudenken; nach Schweizer Vorbild, ...? Die Gesundheitsämter könnten somit leicht entlastet werden und Geld könnte gespart werden?
Auch wegen den rechtsexteemen und auch Gefahren durch djistardisten ?

Wurde heute in einem Bericht auf PHOENIX beides behandelt; vor allem Militärangehörige, KSK Angehörige und Polizisten wurden in dem Bericht erwähnt und auch Scharfschütze.

Der Bericht wurde heute auf Phoenix widerholt; am 14.10.2020 um 16v- 16.45.

Eine allgemeine Wehrpflicht wäre natürlich eine viel bessere Einbindung in Gesellschaft der Bundeswehr; damit verbunden. Man könnte, wenn man so etwas wg den ganzen Vorfällen in Bundeswehr, KSK und Polizei; müsste da nicht ein tiefgreifende Transformationsprozess eingeläutet werden; indem auch andere Berufsgruppen auch als Supervisioren beispielsweise die Strukturen auf ein neues Niveau heben? Supervision ist in vielen Bereichen ja heute schon Standard.
Wäre das nicht sinnvoll?

Und Zivildienst hat glaube ich wenig Leuten wirklich geschadet; war eine Zeit nach der Schule, die auch wichtig gewesen war.

Der bufdi hat viel zu wenig Mitarbeiter.erbracht.

Ich weiß nicht, was heute angeraten ist; ich glaube müssen heute natürlich auch Virologen befragt werden oder Soziafachwirte, die vielleicht besser einschätzen können; Bedarfshorizonte für Kliniken und Gesundsämter und natürlich auch Menschen, die wissen, was Überforderung bewirken kann?

... link


Hypnose; 2009
Expertin
Sie haben Ihre Beziehung aus verständlichen Gründen beendet, Sie müssen nur versuchen sich weniger Vorwürfe zu machen.

Ja, vielleicht haben Sie recht; Ich werde es versuchen.

Expertin; gut wir werden mit der Hypnose nun beginnen; schließen Sie Ihre Augen.

Atmen Sie ganz ruhig und regelmäßig.
Ein und aus, ein und aus; ein und aus.

Sie sind in Ihrem Haus und gehen eine Treppe hinunter; Sie atmen ruhig und regelmäßig.

Sie kommen in Ihren inneren Garten.
Nichts ist hier bedrohlich ...

20mim später, holte die Expertin mich zurück.
Es war wunderschön gewesen; ich glaube allerdings mittlerweile das Haus hat mehrere Untergeschosse, oder hätte länger; wesentlich in dem Untergeschoss bleiben müssen; so war leider unzureichend.

... link


Warum ist Musik so wichtig?
Es gibt viele Verbesserungen von Lebensumständen, oder Feuerwehr oder Erste Hilfe oder Heizungsbauer, die Welt praktisch verbessern.

Warum ist Kunst so wichtig?
Weil, es ist.

"Musik ist gut gegen das Vergessen" aus "die Verurteilten.

Auch Schauspiel, natürlich; gibt Menschen Hoffnung auch Illusionen; aber es erzeugt auch Fantasie und Musik oder auch Filme können in Welten führen oder auch Bücher auch im Bildung; für die Seele oder auch für Herz und Verstand.

Die Rolling Stones, Bowie, U2, Tracy Chapman, und so viele mehr waren und sind so wichtig; oder auch Elvis Presley, Freddy Mercury oder Lady Gaga, Sting oder Bap oder Westernhagen, die Toten Hosen, Depesche Mode oder Bronnski Beat, Bob Marley, oder Johann Sebastian Bach und so viele mehr; Geschmack ist natürlich unterschiedlich.

Ich mag auch gerne gute Filme im Kino sehen, dass können irgendwelche Programme nicht bieten; große Schauspieler und Schauspielerinnen und alles was dazu gehört.

Gibt es weniger Filme und Musik durch Corona? Kultur und Kunst benötigen Unterstützung, viele Künstler sind im schaffende, handelnde; und benötigen private Unterstützung oder von Unternehmen, Sponsoren.

... link


ich glaube ich habe so an die 300 Songs mit Hitqualität produziert im letzten Jahr.
auf smule, eigentlich immer mit jemandem zusammen; mit sehr guten Sängern und Sängerinnen; zusammen.

Bisschen missverständlich ausgedrückt; habe nur mitgesungen; nicht produziert.
Und ich glaube die letzten Aufnahmen taugen viel; ältere Aufnahmen sind natürlich viel schlechter.
Hitqualität ist auch eher missverständlich; ich glaube die letzten 300 waren nicht furchtbar schlecht; was primär an den anderen Sängern und Sängerinnen, bei denen mitgesungen habe.

Ich konnte vor kurzer Zeit noch überhaupt keine Noten lesen; geschweige denn spielen.

Das ändert sich gerade, weil ich versuche Klavier zu erlernen, fällt mir natürlich sehr schwer; deswegen unter anderem.

Ein Musikinstrument erlernen ist sehr gut, weil dabei die Chance zu erkennen, wo ein Ton zu sein hat und das Noten lesen können ist gewissermaßen auch eine wichtige Voraussetzung für s ( irgendwann) gemeinsame musizieren.

Hitqualität heißt nicht Riesenhit.
Die Sänger und Sängerinnen mit denen ich zusammen haben natürlich sehr gute Stimmen; finde ich ...

Ich habe noch nie einen Cent verdient; an allem was ich im Internet unternommen habe oder habe; momentan glaube ich nicht das sich ändert.

Eher könnte ein Wunder passieren; ein Prozent von Musik; findet die Musik irgendwie gut; kauf die Rechte von smule und veröffentlicht 10 Songs; ich glaube da eher an den Weihnachtsmann 🎅.

Musik, von den Rolling stones und anderen Bands ist vielleicht das Einzige, was die Welt wirklich verbessern kann, oder anders formuliert eines der wenigen Dinge, die Welt langfristig verbessern kann?

... link