Samstag, 29. August 2020
Olaf Scholz, hat ja komplett recht mit seiner hervorragenden Analyse; dass reiche mehr Steuern zahlen können; ab 100 000 Euro Einkommen.
Desweitern glaube, muss der Staat bei vielen Ausgaben, genau was sinnvoll ist und was weniger.

Gelder für Künstler/innen machen keinen Sinn.

Denn für die Gruppe zahlt der Staat ja eh schon, Arbeitslosengeld; und später während der "Rente", Altersversorgung nochmal.

Wenn Künstler berühmt werden, können die natürlich viel mehr geben als viele andere, oder auch Fussballer; für Sportler; da gibt s zu wenig Förderung in der BRD; die sind USA weiter.

Am Krebsforschungszentrum in Heidelberg; Krebsforschungszentrum wurde uns mitgeteilt; das die USA im Forschungsbereich in vielen Bereichen zwei bis drei Jahre vor der BRD lag; die Forschung bezog sich auf die Zeit vor Mr. Trump.

... link