Sonntag, 6. August 2017
Bäume in Wäldern; uralte Bäume; in Polen wurde ein Viertel des gesamten Baumbestand gefällt
Welche Auswirkungen kann so etwas auf Klima und Wetter haben, ...?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 5. August 2017
Jemen, eine furchtbare Katastrophe
...

... derzeit wird davon ausgegangen, dass jährlich ca 240.000 Tausend Menschen sterben werden, wg den veränderten Umweltbedingungen, ...

... in Südosteuropa sind Temperaturen um die 40 Grad; im Polen wurde ein Viertel des gesamten Waldes abgeholzt, ...

... 240.000 ist leider nur eine Schätzung, es kann noch viel mehr passieren, ...

..., in der Schätzung fehlt die weltweite Verbreitung von COPD Erkrankungen und Todesfällen, die mit dieser furchtbaren Krankheit zusammen hängen, ...natürlich weil COPD ein Sammelbegriff von Krankheiten mit einer Vielzahl von Ursachen sind, oder sein können, ... in China gibt es da irgendwelche Zahlen für diese Krankheit und in Indien, ..? ... in Afrika. .?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Aborigenis und Vernunft
Aborigenis sind uralt, als Kulturwesen.

Aboriginis waren schon da; bei der großen Flut vor ca 10.000 Jahren, ...

Sie malten auf Höhlen mit Farbe und diese Höllenmalereien sind alt, sehr alt und aus Erfahrungen entstanden.

Aboriginis ertranken zu Tausenden bei der großen Flut, ... dieses erleben veränderte ihre Kultur, ihre unterschiedlichen Kulturformen, ...

... nach der Flut erkannten sie wie wichtig Sie selbst sind und teilten kulturübergreifend Nahrungsorte und Nahrungsplätze, ... in einer Wüstenregion ein Akt der Nächstenliebe, ...

Sie nutzen das Feuer um Nahrungsquellen in ihrer Region optimal nutzen zu können und die gesamte Natur blieb erhalten, ... über Jahrtausende, ...

Für Australien die wahrscheinlich vernünftigste Art mit sich selbst und der Natur umzugehen.

Es gibt eine Liedzeile: "White man came und took everything", ... diese Liedzeile ist leider sehr wahr; der Weiße Mann kam und nahm sich tatsächlich häufig alles, ...

Selbst Kulturen und Vernunft von Kulturen waren ( sind) Sklavenhaltern egal, ... sie werden zerstört, vernichtet und unterjocht, ... ( in Polen habe ich Menschen gesehen, die auf Feldern malochten; da hab ich verstanden; warum Menschen Tiere für die Ackerbau einsetzen, die Rücken von diesen Menschen müssen stundenlanger Arbeit sich nicht sonderlich gut anfühlen, ... ).

In der heutigen Welt ist die Ungerechtigkeit ein großes Problem; viele Arbeiter/ innen werden in vielen Staaten der Erde ausgenutzt und müssen unglaublich viel arbeiten, für kaum Lohn, ...

Die Wissenschaft weiß auf der anderen Seite, dass unglaublich viele Potenziale ungenutzt bleiben und dass Menschen lebenslang lernfähig sind und viele Menschen ihren Job; ihre Profession sowohl nach oben, wie unten wechseln können; oder auch durch Systeme durchfallen können, ...

Das die Natur in ihrer Vielseitigkeit dabei auf der Strecke bleibt ist zwar unvernünftig, doch wen interessiert das schon, ... ?

Natürlich gibt es 5 000 Jahre alte Meditationspraxen aus China ( in der Meditation in jeder körperlichen Position möglich ist und auch im Schlaf, ...) oder auch Psalme aus der Rabbinenkultur der JüdInnen; wo es heisst tue nichts und die Weisheit kommt zu Dir oder keine Gedanken mehr, ... ( jüdische Erleuchtete sind im Schlaf bei Gott; heißt es in einem Text aus der Rabbinenkultur, ... ).

...

Die Griechen und der Hellinismus der griechischen Philosophie ist klar und schließt durch Aristoteles die Metaphysik mit ein; die Ethik, die Physik; ... aber natürlich auch die Biologie.

Ökosysteme sind labile Kreisläufe verschiedenster Individuen und eine Atem Vielfalt sondergleichen, die sich alle selbst erhalten und sich gegenseitig natürlich auch töten; Pilze beispielsweise Tiere im Auftrag von Bäumen etc.pp und das gesamte System bleibt erhalten, ...

Tiere, Menschen, Pflanzen, Pilze alles stirbt in der Natur, immer und immer wieder, doch das Leben bleibt erhalten; Aristoteles formulierte wunderschön Licht bleibt Licht; Licht vergeht in seiner Philosophie weniger oder vielleicht sogar gar nicht, ...

Dunkelheit entsprechend, ...

Wälder werden zur Zeit vernichtet weltweit durch Produktion und Kapitalismus des alles für mich haben wollend, ... es werden derzeit Landschaften zerstört, die über Jahrtausende bestand hatten, ...

Soziale Marktwirtschaft ist im Verhältnis zu dem Kapitalismus des alles haben wollend, .. fast schon ein Ideal, ...

Tiere sterben natürlich nicht sonderlich angenehm, ... verhungern, verdursten und / oder gefressen werden von anderen Arten, ...

Dies kennen Menschen auch, ...
Palitivmedizin ist allerdings weiter, so dass Sterben nicht unbedingt Qual sein muss, ...

... was danach kommt, das ist natürlich eine der ganz großen Menschheitsfragen, ...

... ein Bereich verschiedenster Religionen, Philosophien und unterschiedlichster Denk und Seinsweisen,

... lustig ist es, wenn es nicht eine Realität gibt; sondern Tod eine Quanten Realität ist oder wäre, ... oder einfach nichts mehr ist.

Daran glaube ich weniger, ich glaube an Jesus sirach" Der Mensch hat vor sich Leben und Tod; was er wählt, wird ihm gegeben werden" aus sir und Jesus Christus: "Tote sollen Tote begraben" und der Samariter tut das Werk Gottes, in dem er jemandem hilft, der wirklich Hilfe braucht und der in Not ist".

Höllenphantasien wurden Teresa von Avila abgelehnt; doch natürlich kann sie irren, ... Dante kannte mehrere Höllen; aber natürlich kannte er auch die hohe Liebe; die höchste Liebe, ... auch Dante muss keineswegs recht haben, ...

Zurück kommend zu den Höhlenmalereien der Aborigenis lässt sich eines konstatieren, die Aborigenis erbrachten eine kulturelle Leistung auf der Ebene des Pyramidenbaus, Stonehenge s oder der chinesischen Mauer; denn ihre Malereien überdauerten ungefälscht über 5 000 Jahre, ...

Es gibt eine Quelle in der Bibel, neues Testament in der steht geschrieben du kannst selbst Jesus Christus hinterfragen und an einer anderen Stelle steht geschrieben; Vernunft bedeutet Reinheit.

Wenn ein Mensch Jesus hinterfragen darf; dann ist jeder Mensch hinterfragbar; natürlich auch Du selbst ( ich selbst; jeder selbst ) und jede Philosophie ist selbstverständlich, ebenso hinterfragbar wie Religion oder vielleicht sogar noch mehr; da Philosophie von denken lebt; das bedeutet es kann alles angezweifelt werden und die Motivation des Menschen ist immer entscheidend und auch ihre / seine Taten.

Die Quelle das Jesus hinterfragbar ist, kann auch eine Verblendung sein; bzw. die Möglichkeit ist immer gegeben, dass es sich auch um Fälschung handeln kann oder könnte ( es gibt eine andere Quelle von Jesus, oder seinem Wort, die betont wie wichtig es ist, mit sich selbst im reinen zu sein; ich glaube viele heutige Psychologen würden das ähnlich sehen; nur interessieren mich Psychologen relativ wenig [ zugleich interessiert mich Psychologie natürlich; sonst hätte ich sie nicht erwähnt, auch die offensichtliche Ablehnung von etwas kann einen Impuls aussenden sich genau damit zu beschäftigen, was ein anderer ablehnt oder scheinbar ablehnt], denn Psychologie ist auch die Kunst der Manipulation, ....; oder kann es auch sein, ...; wenn ich weiß zum Beispiel ich brauche nur einen Namen mehrfach erwähnen und Menschen schauen dahin, kann ich damit etwas auslösen; genauso vielleicht nicht über etwas reden kann auch auslösen, nämlich keine Beschäftigung mit etwas; aber das ist natürlich auch nur eine Theorie).

...

Es lohnt sich bei dem Umgang mit Menschen immer wieder neu versuchen einzuschätzen, denn ein Mensch kann sich evtl. sogar geändert haben und / oder das erste wahrnehmen war falsch oder ungenügend
und alle Noten dazwischen.

Der große Geist, wie es indianischen heißt ist, daran glaube ich definitiv; deswegen kann Stille, Musik, Klang und alles was ist; eins sein ( doch was eins zu sein; im Daoismus besteht eins sein aus zwei Teilen, die jeweils einen anderen Teil des jeweils anderen Teiles in sich selbst tragen; eins sein im Licht kann auch Dunkelheit ausschließen oder durch das unbedingte Ausschließen wollen auch Dunkelheit einschließen, ... vielleicht ist aber auch das Anerkennen eigener Fehlerhaftigkeit; die Mensch zum Menschen macht, das bedeutet das ein Mensch sich selbst liebt und vielleicht sogar auch andere; trotz aller Fehler; s. dazu auch Immanuel Kant, der das innere Wesen des Menschen als wunderbar beschreibt [ sinngemäß ] nur die äußere Form ist es allerdings weniger, ...
Dazu gibt es einen amerikanischen Psychoanalytiker, der von sich selbst sagte, er habe ein Gehirn mit der Möglichkeit eines Massenmörders, nur hat er durch Glück oder Schicksal viel "Glück" gehabt, die "richtigen" Menschen kennenzulernen, so er entscheiden konnte, welcher Mensch et sein konnte und welcher weniger.

...

... ich glaube daran, dass jeder / jede für sich selbst verantwortlich ist, ... ( in Teilen, in anderen Teilen vielleicht sogar weniger).

Daniel Stern ein Psychologe der frühen Kindheit und Bowlby ebenfalls Psychologe für verschiedene Bindungstypen sind beide natürlich sehr spannend; ebenso wie die Forschung zum Thema Traumata und Resilenz.

Wenn in Polen ein Viertel des gesamten Baumbestand / des gesamten Waldes abgeholzt wird, ist das etwas, was uns alle betrifft, ... eine Polin sagte mir im Zug nach Polen, die Polen waren wütend, als sie erfahren hatten; das ein Viertel ihres riesigen Waldes abgeholzt wurde, ...

Meditatives Wesen ist ungleich Meditation ( Meditation kann auch Sucht sein oder werden ); meditatives Wesen ist zuhören und zuhören wollend sein, ... es schließt alles mit ein ( evtl. auch die Meditation, aber auch Musik, Kunst. ... Musik und Kunst waren im Mittelalter Ausdrucksformen von Künstlern und Musikern in einer Zeit, in der zu viel zu wissen, den Tod bedeuten konnte, ....)

Selbstliebe und Nächstenliebe; das Gleichnis vom Samariter öffnet in Richtung von Weite und klug sein; wie eine Schlange; kann Weisheit bedeuten; zur Weisheit ist immer wichtig zu erkennen, wie Welt gerade ist ( s. Achtzehn Gebet; Esme Gebet der JüdInnen).

Ein Eskimo in der Wüste würde wahrscheinlich auch dicke Jacke wechseln gegen ein Kleidungsstück, welches passender ist und gleichzeitig vor der Sonne schützt ( von der Passform könnte beide Jacken vielleicht sogar ähnlich sein; doch Dicke des Materials wird sehr unterschiedlich sein ).

Hitlerdeutschland, mit der Türkei, Italien, Japan, Tibet gegen die USA und ihre Verbündeten; der Westen gewann; zum Glück; denn ansonsten wären wahrscheinlich alle tot oder Nazi, ... die Wissenschaft und die Aufklärung war für die USA und alle ihre Verbündeten einen richtiger Vorteil und natürlich auch jüdische und evangelische Christen, die die theoretische Physik entwickelt hatten; Albert Einstein, Nils Bohr etc.pp

Der wunderbare Charly Chaplin sagte es einem wunderschönen Zitat aus einem Film, ohne Nächstenliebe ist die Welt verloren ( s. der große Diktator ). Auch die hohe Bedeutung der Selbstliebe war diesem wunderbaren Künstler bewusst und er es gibt einen wunderschönen Beitrag zur Selbstliebe bei ihm.

Wenn die Algen im Meer sterben ..., weil es zu warm sein wird für Sie und nicht genug Bäume da sind, um noch ausreichend genug Sauerstoff zu bilden, werden wir alle ziemlich dumm da stehen oder unsere Kinder, ...

Mörder und Massenmörder wie Dr.Mengele wurden im Leben nicht bestraft, gingen ( fast ) straffrei aus ( bis auf wenige Tage in Haft s. Children of the flames::"Dr Josef Mengele and the untold Story of the twins of Ausschwitz ISBN 0 - 688 - 09695 - 6, 1991).

ChinesInnen und Shaolin und unsere Ritter haben vielleicht mehr miteinander gemeinsam; als man /:frau vielleicht annimmt, ...

ChinesInnen wurden im zweiten Weltkrieg ermordet von Angehörigen der japanischen Armee und niemand nahm die Schuld auf sich, ...


.... Jesus sagte halte die andere Wange hin; doch auf der anderen Seite sagte er auch tot sind einige und lass Tote, die Toten begraben, ... und das helfen Gotteswerk ist, .. ein Mensch aus Samarien musste Jesus gar nicht folgen, denn er tat bereits das Werk Gottes und half jemandem, den er kein bisschen kannte und der Hilfe brauchte, ...:)☺

.... Zeit ist wichtig... : Friedrich Engels sagte einst Entwicklung geht sehr, sehr langsam und mit großen Rückschritten geht es häufig irgendwie weiter, ... ich glaube auch die Amerikaner wollten nicht in den zweiten Weltkrieg; zum Glück haben sie es getan, die andere Wange hin halten ist nicht verkehrt; doch manchmal ist man / frau genötigt zu helfen, ... die Vernunft ist Reinheit.

Menschenrechte und Demokratie sind ein Schutz.
Ein Schutz für jede / jeden der sich als Mensch begreift.

Und vor allem ist es schön, wenn unverfälscht Dinge erhalten bleiben, wie die Malereien der Aborigenis ...: ) 😊

Künstler, wie Leonardo da Vinci oder auch Jean Paul Piaget zeichneten sich durch große Achtsamkeit aus und Leonardo da Vinci war ein Querdenker, der in der Kreativität beständig auch Mut besaß, eine Eigenschaft, die für vielleicht nicht wenige Menschen wichtig sein mag.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 27. Juli 2017
Demokratie und Menschenrechte sind wichtig für jeden der /die sich als Mensch begreift, ...

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 25. Juli 2017
Eine Kuh, die drei Tage schreit ... und dann an Hunger stirbt ...Natur ist natürlich immer töten und getötet werden, wenn
die Kuh älter wird, wird sie Schmerzen bekommen, Unfälle haben immer schon den Tod von Tieren bedeutet.

Deswegen ist es eine Form von Gnade, wenn ein Cowboy seinem geliebten Tier einen schnellen Tod gibt, ...

... Menschen haben natürlich zudem das Wissen in sich, dass Tiere sie töteten, ... Tiere und Pflanzenzellen sind zudem auf Zellebene fast identisch, der einzige Unterschied besteht in der Zellmembran von Pflanzen, die schreien in wörtlichen Sinne unmöglich macht und zudem Bewegung fast ausschließt.

Das Wesen von Tieren und Pflanzen ist aber im Räuber Beute System ebenfalls fast identisch; Bäume und alte Wälder können sich koordiniert und kooperativ verteidigen, gegen Angriffe des Borkenkäfers, ...

... link (1 Kommentar)   ... comment


Dienstag, 18. Juli 2017
Katzen und Hunde

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 11. Juni 2017
Ein Viertel des gesamten Baumbestand es von Polen ist abgeholzt, ... nach Peter Wohlleben dauert es ungefähr ein Menschenleben einen Wald in einen natürlichen Wald umzuwandeln,...
In der Eifel sind gerade über 5000 Bäume Opfer des Borkenkäfers geworden,...

Die Meere versinken im Plastikmüll,...Korallen blaichen aus,...

Ich glaube es wird Zeit für die Natur und Umwelt sich einzusetzen.
Den Sauerstoff den die Meere und die Wälder produzieren atmen wir doch alle.
Die Zerstörung von Umwelt beschreibt der Physiker Prof. Dr Lesch und der Klimaforscher und Ozeanograph Prof. Dr Mojib Latif sagt letztlich dasselbe; außer Vorhaben ist bislang auf globaler Ebene nichts passiert, außer das im Bereich Klima es schlimmer geworden ist und wird ( s . IPPC Berichte ).

Aufwachen, es ist Zeit.


Für Frieden.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 17. April 2017
Bedeutung kultureller Güter, von Kunst, Schauspiel, Musik, Malerei und Bauwerken / Architektur wird häufig vielleicht unterschätzt,...
Kultur, Kulturen und der Mensch als Beziehungswesen und Kulturwesen ist vielleicht auch ein Fakt in einer modernen Welt.

Natur ist wichtig für Menschheit, Kultur gleichsam, Kasper Hauser das Theaterstück thematisiert einen Menschen, der ohne Kultur aufwächst.

Wie arm ist eine Welt ohne Shakespeare und / oder Bach, Gaudi und oder andere. .?
Wie arm ist eine Welt ohne Kunst, ohne Picasso ohne Leonardo da Vinci?

Musik, Kunst, Esprit sind wunderbare Träume, die Realität wurden und werden, für die Künstlerin /den Künstler, Musikerinnen und ihr Publikum.

Oder auch psychologische Stätte, der Verarbeitung, beispielsweise der Kunst der 19 20 iger Jahre, wo der Krieg viele Künstler und ihre Werke geprägt hat / hatte.

Oder Berthold Brecht, eine Welt ohne Punk, ohne die Renaissance, ohne Barock, ohne Netz ...
Jede Kultur kennt ihre eigenen Helden oder Heldinnen wie Madame Curie, Albert Schweizer uvm.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Samstag, 15. April 2017
Feindesliebe , Liebe zu Menschen, die dir mit Ablehnung begegnen und warum die Würde jedes Menschen unantastbar ist.
Feindesliebe, da trauen sich die meisten / die allermeisten nicht dran, da wird lieber konstatiert, es gibt keine Feinde, Ablehnung sei nur in dir selbst, Gewalt sei Illusion.

Dahinter verbirgt sich ein falscher Ansatz, ein unaufgeklärter Ansatz zur manchmal bösen, von außen gegen dich gerichteten Realität. Liebe zu einem Feind, beendet Feindschaft,... einseitig.

Dann braucht es Menschen, die fragen, warum schlägst du einen Anderen? Dann braucht es zudem Agape/Nächstenliebe, das da sein für einander und viel, viel Zeit.

Gesetze, die das schlagen, das quälen,, das stehlen und letztlich auch das töten sanktionieren, Bewusstsein formen,...und viel Zeit.

Eine Gesellschaft entsteht nicht über Nacht, sondern über viele Generationen und Werte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden und Gesetze ihre Krönung, bzw. können es sein.

Die Würde jedes Menschen ist unantastbar; geht über Täter und Opfergrenzen hinweg und gibt beiden Seiten Schutz!

Die Todesstrafe konterkariert ein solches, Todesstrafe auch für Täter / Täterinnem ist keine Möglichkeit für Lern - und Einsichtsprozzesse mehr impliziert.

In unserer Welt kann somit Therapie einsetzen, SozialarbeiterInnen können handeln, Richter und Gerichte entscheiden.
Kriminalität, wie sie in den amtlichen Datenbanken hinterlegt sind, ist gesellschaftliches Fakt.

Liebe geht weit über den Gesetzesrahmen hinaus, bei Menschen, die geqüalt, gefoltert wurden in der ein oder anderen Weise.... kann etwas aufblitzen, was sich in der Aussage einer Mutter zeigte, deren Kinder ermordet wurden,... sie vergab dem Mörder... und das erläutert Liebe keineswegs. .. Liebe ist einfach und manchmal schwierig, zugleich und mehr. .. Sir Bernhard Shaw hat einst geschrieben, Liebe ist loslassen können, den / die andere und Freiheit gewähren ( glaube ich), gleichzeitig kann Liebe manchmal auch Menschen Halt geben, sich gegenseitig stützen und unterstützen; jede Situation ist anders.

Liebe ist ( vielleicht so etwas wie )Mysterium mit vielen Facetten und Farben und / oder eine wunderschöne Musik, die an manchen Stellen schmerzt, doch jeder einzelne Ton macht die Musik zu einem Traum, einem Genuss, höchsten Glück und zu Leben.

Die Würde jedes Menschen ist unantastbar und kein Mensch ist wirklich ersetzbar. .. das ist gar nicht leicht zu erläutern, ohne Bedürfnis ist das Leben langweilig ( These, die ad absurdum führt, da jeder Mensch lebt... ),... auch aus der Perspektive ist es wichtig, dass es denn anderen gibt, für das eigene Selbst.

In Gesellschaften mit einem erhöhten Bedarf am Wissenschaft, Forschung und Entdeckungsgeist. bedarf es ständig einzelner Menschen, die Impulse zur Entwicklung beisteuern - es ist keinesfalls jeder Albert Einstein und damit ist auch nicht jeder Mensch ersetzbar, weil Leistung auch in Teilen (auch) ein hoch individueller Faktor ist.

Ein Mensch ist dem anderen nicht gleich und Talente sind unterschiedlich verteilt, was die hohe Bedeutung der Demokratie unterstreicht.

Obgleich Teamplay naturgemäß wichtig ist.
In einer Demokratie ist niemand alleine.

Jesus Christus eleison Ave Maria.

... link (6 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 11. April 2017
Eine Welt dümpelt von Krise zu Krisen, von Unglück zu mehr Unglücken, eine Welt in der der Markt global ist und Menschen global, nach Gesetzen des Marktes sich verhalten und orientieren, ...
Welche Mechanismen haben sich in den letzten 150 Jahren geändert..? Welche Rolle spielen die Menschenrechte für eine globaler werdende Welt und wie ist das Verhältnis zwischen Ökonomie und Ökologie, gibt es Tendenzen Menschen wert zu nehmen und Natur als Resource zu begreifen / die Würde jedes Menschen begreifend ist gute Gefühle gegenüber Menschen zuzulassen / Nächstenliebe?

China und die USA stehen in einem Wettbewerb und ChinesInnen arbeiten und leben in den USA und stecken sich dort an mit der Idee der Freiheit jedes Enzelnen.

Dies kann Wandel erzeugen und ihn erzeugen .. Wandel ist immer System und Systeme modifizierend. Globalität modifiziert Kultur und Kulturen, Netze und Netzwerke gleichsam.

Die Verschuldung, genauer formuliert das Bewusstsein von der Verschuldung aller Staaten modifiziert oder kann modifizierend wirken auf Kultur und Kulturen und letztlich jeden einzelnen Menschen.

Bei Unbetroffenheit wird die ökologische Krise von Welt nicht gesehen oder wird negiert und / oder die Folgen dessen werden anerkannt und / oder für sich selbst gerechtfertigt, bis der Zeitpunkt eigener Betroffenheit gegeben ist oder sein wird, Wanderungsbewegungen, die einer globalen Welt vollständig den Marktmechanismen folgen werden nicht erkannt und / oder durch Ablehnung wird versucht das Eigene zu bewahren, anstatt gemeinsam Konzepte zu erwägen; sich vorzustellen, wie jeder Mensch Platz hat und haben wird in Welt.

Welt wird gesehen in einer Form von Einseitigkeit, in der es "normal" erscheint, oder erscheinen könnte, wenn Städte im Meer versinken und / oder Überschwemmungen ganze Landstriche und / oder Bangladesch bedrohen, weil es so weit weg ist und / oder erscheint.

Die Welt ist nicht nur durch den Markt bestimmt, sondern auch durch die Menschenrechte und starke solidarische Konzepte, Organisationen, Einzelmenschen und letztlich auch durch die Würde jedes Menschen, die unantastbar ist, was ein Widerspruch ist zu Mechanismen, die den Wert jedes Menschen in Frage stellen und negieren oder negieren wollen.

Das positive an der sozialen Marktwirtschaft ist nicht nur das sie sozial ist, sondern zudem das in ihr Wettbewerb möglich ist ( damit auch Entwicklung in verschiedene Richtungen...) unf zugleich dennoch soziale Komponenten eine Rolle spielen.

... link (3 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 4. April 2017
Verfassungsschutz und philosophische und religiöse Strömungen, die gegen die Würde jedes Menschen operieren.
Genauso gefährlich sind vielleicht auch mancherlei politische Gruppierung, die gegen das Grundgesetz operieren.

Die Würde jedes Menschen ist unantastbar, dieser Artikel eins, ist aus staatlicher Perspektive ein schützenswertes Gut.
Auch natürlich die Rechte und Pflichten von Bürgern sind im Grundgesetz geregelt, wer diesen zuwiderhandelt, kann nachlesen, ob er / sie belangt werden kann.

Die Schulung von Inhalten des Grundgesetzes gehört vielleicht mit in den Politik und Gesellschaftskundeunterricht in allen Schulen.

Heute mehr, als vielleicht als in früheren Zeiten.

Für Licht ( Aufklärung ), Freiheit jedes einzelnen / jeder Einzelnen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 17. März 2017
Gerechtigkeit, Umweltschutz für alle ist vielleicht zur Zeit nur von 5 - 10 Prozent gewollt und dennoch ist es etwas, wovon letztlich 90 - 100 Prozent etwas von haben.
Bessere Luft, besseres Klima ( naturräumlich, als auch gesellschaftlich), Resourcen schonende und Recycling Verfahren nutzende Wirtschaft in einem nach Möglichkeit optimalen Wirkungskreislauslauf / Wirkkreisläufen und Einbeziehung der Würde jedes Menschen ist ein Strukturelement für Gegenwart und Zukunft.

Glück und Gesundheit, Gemeinschaftssinn und Erfindungsgeist sind in einem sozioökonomischen, offenen System systemimmanter Bestandteil.

Zur Zeit ist ein Ungleich Gewicht im Bereich Ökonomie, welches große Bevölkerungsanteile Schlaflosigkeit beschert und die Arbeitsweisen zudem eine Häufung an Erkrankungen der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates produzieren / zu produzieren scheinen, sowie zudem eine hohen Anteil an psychologischen / psychosomatischen Erkrankungen.

Unsicherheit im Bereich Beruf/ sozialer Position durch Agenda Maßnahmen evoziert Ängste und es kann schnell zu sozialem Abstieg führen; was dann wieder Ängste hervorrufen kann.

Demokratien haben durch ihre Bauwerke, ihre Infrastruktur, ihre Kanalisation, ihre Kirchen, ihre Büros, Bürgerversammlungen ihre Betriebsräte, ihre Gewerkschaften, ihre Parteien, ihre Gesetze, ihre Bildungseinrichtungen, ihre Wirtschaftskraft, die universitäre Forschung, freie Forschung, ihre Kontrollbehörden, die Menschenrechte für viele Menschen Ethik und Moral zum etablierten Gesellschaftsgut wachsen lassen; gerade in der Erfahrung zweier verlorener Kriege hat die Leiderfahrung in Verbindung mit dem Wirtschaftswachstum zu einer Prosperität ( ) geführt und letztlich zu sozialer Verantwortung ( ad soziale Verantwortung, es ist ethisch aus unserer eigenen Vergangenheit abgeleitet, dass natürlich auch Minderheiten Schutz und Toleranz genießen und genießen; ebenso wie Mehrheit; auch wenn der politische Wille von Mehrheiten getragen wird).

Demokratien entfalten ihre Kraft und Energie über lange Zeiträume, auch wenn Entwicklung manchmal langsam erscheint, manchmal zu schnell zu gehen scheint / geht; Entwicklung ist ein Kennzeichen des Langzeitprojekt es Demokratie.

Ebenso wie die feststehenden Pfeiler jeder Demokratie, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Berufsfreiheit, Allgemeinbildung, Bildungschancen für möglichst alle (mit allen Sinnen lernen, s. Pestalozzi und Piaget, Lernen ( Moshe Feldenkrais / ), Daniel Stern ( Entwicklungspsychologe der frühen Kindheit ), Bolby ( Beziehungspsychologie) etc.pp ), Pressefreiheit, Trennung von Exekutive, Legeslative und Jurisprudenz. Freiheit und Gleichheit vor dem Gesetz.

Gleichheit aller Bürger und die Würde jedes Menschen edeln Demokratien.

Im Bereich Geschlechts bezogener Rechtsgleichheit ist es problematisch, dass ein Teil von Gesellschaft bei in Teilen vergleichbaren Tätigkeiten andere Entlohnungen erhält; gleiches gilt im Bereich Angestellten und Beamtensold; es eine Ungleichbehandlung, wenn eine Berufsgruppe weniger verdient als eine andere, bei selber Arbeit und im Bereich Rentensystemen ist eine Prüfung ebenfalls sinnbringend.

Die fehlenden Tarife für viele Arbeitsplätze und Arbeitnehmerinnen sind ebenfalls ein Problem für viele Menschen. Gleiches gilt selbstverständlich auch für die vielen Menschen, die Zeit Arbeit hinnehmen müssen, ihnen fehlt eine soziale Sicherheit.

Rentensysteme die zur Altersarmut, trotz Beschäftigung führen benötigen gleichfalls einer Prüfung.

Eine Gesellschaft, die ein BIP von weit über 100 Billionen Euro erwirtschaftet kann als arm gelten, wenn dennoch solche Inbalancen existieren.
Französische und europäische Ökonomen sind keine Marxisten; sie haben etwas erkannt; die Vernetzung von Märkten; der Beziehung von Außenhandel und Reichtum; ihre These zu viel Export kann schädigend Einfluss nehmen in anderen Ländern, Märkten.

Unabhängigkeit eines Landes hat ein geringeres BIP zu Folge, höhere Löhne und damit die Möglichkeit mehr einheimische Produkte zu erwerben ist aus ökologischer Perspektive vielleicht sogar sinnvoll, desgleichen eine Abschaffung des Bachelor Systems und die Widereinführung eines Diploms, eines Staatsexamens und eines Magisters ist ebenfalls ein in Europa anderer Weg, der die BRD im Bereich Bildung und Forschung positiv beeinflussen könnte, die Weichenstellung in eine solche Richtung sind zur Zeit politisch nicht gegeben. Auch eine Rückbesinnung auf die sehr guten integrativen Schulen, die Menschen mit Problemen und Assistenzbedarf fördern konnten ist derzeit leider wenig vorhanden; wie es aussieht.

Politik ist gefordert ( [ unfassbarer ]Reichtum und [tödliche] Armut sind sie nicht interdependent oder können es sein; soziale Marktwirtschaft ist ungleich bloßem Konkurrenzverhaltens; die Vorherrschaft / die Dominanz des Geldes / der Gier ist entgegen der Menschlichkeit ( der Humanität, des Miteinanders, des Für einander, der Liebe; Konkurrenz in Maßen, weil dies ( gegenwärtig ) vielen Menschen entspricht ( zu entsprechen scheint).

Konkurrenz kann Wettbewerb aber auch Forschung beflügeln ( Konkurrenz / Wettbewerb ist nur eine Quelle von Entwicklung; Neugierde ist eine weitere ( neben Gemeinschaftssinn und Kreativität, was wiederum wieder auf Neugier hinweisen kann); alle diese Mechanismen sind fließend in ihrer Ausformung; wie Heraklit dieses feststellte; in dem Punkt ist ein gewisses Maß an Konformität vorhanden; nur übertragen auf heutige Welt ), in Maßen selbstverständlich.

Teamwork und Fairness ( incl. aktivem Mitgefühl s. Samariter; Stichwort Nächstenliebe); Vernunft ist Reinheit; wenn sie mit Liebe zusammen geht.

Indianische Weisheiten insbesondere im Bezug zur Natur und mit dem Respekt vor Ahnen...:)☺ ) sind ethisch ( ethisch: Definition ist hier ableitet von Überlebensfähigkeit und in Verbindung mit Welt, mit Erkenntnis von Räuber Beute Systemen zur Erhaltung aller Arten [! ][ in einer Welt, wo die meisten oder alle Raubtiere getötet worden sind, fehlend die Raubtiere; die Pflanzen essenden Beutetiere essen ganze Landschaften kahl und sterben selbst in Folge dessen; die Räuber Beute Systeme sind Systeme für alle Arten, zum Überleben von allen Arten... ( obgleich konstatiert werden kann, dass Tiere, Pflanzen, Pilze alle töten können und das Lernen und Kulturentwicklung beim Menschen, anders entwickelt sein kann, wie das Träumen, das wachsein, das für einander da sein und in Folge dessen das Töten von Mensch zu Mensch nicht mehr von allen praktiziert wird und / oder es versucht wird; dies zu vermeiden; obgleich die Menschenrechte immer wieder gebrochen werden, aber Bewusstsein für die Würde jedes Menschen ist vorhanden;
Menschen sind auch Kulturwesen.)
mittlerweile wieder einige Wölfe, Füchse, ... Massentierhaltung war ein Konzept für die Ernährung von Menschheit; ist das sinnvoll, was ist mit den ungünstigen Folgen; für Menschheit.

Durch viele Medikation, die den Tieren wegen der Enge und wegen Ansteckungsgefahr und manche Wachstumsmittel; die Tieren verabreicht werden ist diese Form der Tierhaltung ungünstig für den Menschen und sie hat wenig mit Mitgefühl/ Mitleid für Tiere zu tun (ad Mitgefühl für Tiere, es gibt das Waidgesetz in der BRD, welches Tierquälerei ausdrücklich verbietet und nur unter bestimmten Voraussetzungen dürfen Tiere überhaupt getötet werden, welche Voraussetzungen das sind ist gesetzlich festgelegt). In der Natur ist fressen und gefressen werden, dass normalste von der Welt, sagte eine junge Frau zu mir; Eisbären töten nicht mal vorher, sondern das Opfer stirbt schmerzhaft oder durch Schock.

Menschen haben Vernunft, weswegen Sie als vergleichsweise langsame und wenig kräftige Wesenheit und durch Gemeinschaftssinn überleben und sich gegen Raubtiere verteidigen konnten und Tiere, allen voran den Hund als Verbündeten gewinnen konnten und erkannten, was essbar ist und was weniger.

Wir Menschen haben durch die Menschenrechte uns gegenseitig bestätigt, dass wir uns gegenseitig nicht töten wollen.

Bei Menschen in der BRD ist Tötung, auch Hilfe zur Selbsttötung illegal, weil der hypokratische Eid als maßgebend betrachtet wird und es zudem in der BRD zu Tötungen vieler Unschuldiger in Hitlerdeutschland kam.

Ob dies für Betroffene leicht ist, mit Sicherheit nicht, wenn jemand zum Beispiel schwer depressiv ist und nichts mehr hilft, ist ihm / ihr nicht geholfen.

Manche Menschen tragen ein sehr schweres Schicksal und furchtbare Schmerzen und leiden jeden Moment, das ist ein Bereich, der sehr schwierig ist,.... es gibt Theologen und Theologinnen, die diese Frage komplett unterschiedlich beantworten und solche Fragen unterliegen der Demokratie, den Gerichten und Menschen ( vielen Menschen ). Man / frau kann auch versuchen gegen Gesetze zu klagen; entweder einzeln oder als Sammelklage ( in solchen Fällen sollte man sich juristischen Rat einholen und auch über mögliche Folgen von Gesetzesänderungen genaustens nachdenken, die Folgen sind nicht immer ganz so klar und verlorene Prozesse sind mit zunehmender Instanz teuer; das höchste Gericht anzurufen, ist kostenintensiv).

Im Bereich Ökologie zeigt sich gerade auch der Einfluss des Wetters auf die einheimische Pflanzenproduktion, Obstbauern versuchen derzeit mit Feuer ihre Erzeugnisse zu schützen, die von Frost bedroht sind.

Überschwemmungen, wie sie New Orleans getroffen haben, Wetterkapriolen und ein steigender Meeresspiegel werden häufig vergessen, scheint es. Auch ein Missverhältnis zwischen Bedrohung von Pflanzen und Erzeugnissen der Landwirtschaft und die Ausweitung von ariden Gebieten wird ebenfalls wenig Beachtung geschenkt. Trinkwasserknappheit in mehr und mehr Ländern kann ebenfalls gesehen werden.

Peter Wohlleben beschreibt in seinem Buch eine Form der Lösungsstrategie, welche darauf abzielt Bäume und langfristig Waldbereiche in Küstennähe zu schaffen, um somit ein großeres Areal von Wäldern im inneren der Kontinente zu schaffen, was eine höhere Menge an Trinkwasser in Erde hervorrufen könnte und zudem als CO2 Bindungsquelle gegen die Klimaerwärmung dienlich sein könnte.

Der Schutz des Menschen geht in unserer Gesetzgebung noch über die Freiheit des Menschen hinweg, dass ist aus einer Perspektive von Krankheit vielleicht verständlich, wenn der / die Betroffene selbst nicht einschätzen, wie es ihm / ihr geht. Wachkomapatienten können nach langer Zeit ein "awakeing" erfahren und wieder aufwachen. Bei ihnen gilt die Patienten Verfügung weniger, da sie während einer Operation ins Wachkoma fielen.

Wälder werden einfach abgeholzt, da fragt man nicht nach Mitgefühl, ein Wald kennt kein fühlen, glauben viele Menschen,... doch was ist, wenn Pflanzen fühlen und fühlen können ( ein Mensch,, der an Gott glaubt, glaubt auch daran, dass Natur und Umwelt, genauso wie der Mensch selbst der kosmischen Energie stammt, das bedeutet auch Steine, Boden, Erde, Tiere und Pflanzen, genauso wie die Luft,;die wir atmen, die Sonne, der Mond und der gesamte Kosmos ) Daher ist der Glaube an die Schöpfung, der wir mit Respekt begegnen sollten, ein wichtiger Bestandteil, der dann zur Arterhaltung führen kann, wenn Pflanzen und Tiere aussterben ist das ein Prozess, der zu Achtsamkeit aufruft ( die Frage von Zeit und Raum stellt, bezogen auf das Leben und die Bedeutung von Bildung und Wohlstand für Menschen stellt isb. nach Nachhaltigkeit).

Die Erleuchtung des Aus vom der Knut Rasmussen berichtet ereignete sich im hohen Norden; einem Inuit Schamanen und die Erleuchtung im Gohonzon ( Nishirin Pfad )legt auch keine vegetarische Lebensweise vor, während dies bei anderen Autoren anders aussieht. Der Inuit Schamane sein Wesen soll sich geändert haben von melancholisch zu glücklich und seine Weltsicht soll an Klarheit gewonnen haben.

Das aramäische "Vater unser" in der Übersetzung von Dr . Neil Douglas Klotz ist,... "Einsatz für wachsendes Leben ( Bäume, Kinder und das Morgen für die gesamte Welt. ... ist eine mögliche Deutung) ."Brot" und "das Notwendige" für den "Ruf des wachsenden Lebens" und Atem als Erkenntnisschlüssel; Leben ohne Atem ist nicht möglich, weswegen Wälder so unglaublich bedeutsam sind" , ... was das alled bedeutet; das ist nicht wirklich klar... ( ein Bemühen darum ist nicht abgeschlossen, sondern geht weiter; im jetzt und im Morgen...); gerade das macht es so spannend ... Brot kommt im aramäischen "Vater unser" auch vor und zudem der Einsatz für "unsere Harmonie" und für die "gemeinsame Schöpfung" und die ersten Zeilen:" Oh Du atmendes Leben in Allem, Ursprung des schimmernden Klanges.

Du scheinst in uns und um uns, selbst die Dunkelheit leuchtet, wenn wir uns erinnern".
Erleuchtung als Erinnerung an etwas, was in dir gefunden werden kann durch Erinnerung.

Calvinistische Konzepte, der Gegebenheiten von Bedingungen sind gesellschaftlich determiniert und Ungerechtigkeit bewahrend in Teilen ( nur andererseits die Kalifornische Gesetzgebung im Bereich Umweltschutz ist deutlich strenger als der zahnlose Tiger in Deutschland und der Tester ist ein Elektrofahrzeug, welches in Amerika entstand und dazu die Entwicklung in Richtung besserer umweltfreundlichere Batterien ist im Gange;;das große Ganze betrachtend ist Entwicklung vorhanden....Natürlich auch bei Toyota und / oder Fiat, da soll es bereits ein E Auto geben, welches günstiger sein soll, als der Benziner, ... Fahrrädern und E lekrto unterstützten Systemen gehört die Zukunft und /oder Wasserstoff getriebenen und oder Solarenergie, die sauberste Fortbewegung ist und bleibt das laufen. ..:) ☺ ); ein Konzept, welches der Bergpredigt eindeutig widerspricht.
Das streben nach Gerechtigkeit ist ein wichtiger Baustein der Bergpredigt, neben dem frei sein, wie ein Vogel. Vögel haben Nester und verschaffen sich einen möglichst guten Überblick / haben scharfe Augen und versorgen "ihre Liebsten", amthropomorphisierend gesprochen.

Manchmal kann man /frau auch nichts tun,... und auch das kann sehr, sehr schwer sein.
Betroffene Menschen können Morphine erhalten, starke Schmerzmittel,... manche Menschen sterben auch hier unter Schmerzen / Qualen... auch ohne Medikation; beispielsweise bei Unfällen und schweren Krankheiten... oder bei Mord/ Totschlag.

Ein Mensch, der in Indien war, hat dort gesehen, wie eine heilige Kuh drei Tage lang um ihr Leben kämpfte und schmerzvoll starb; das ist aus einer Sichtweise Tierquälerei, aus einer anderen Sichtweise ist es kein Tier töten wollen; es ist nicht ganz so leicht; beide Perspektiven fordern für sich Mitgefühl. Epidemien, die durch frei laufende Tiere entstehen konnten, wie beispielsweise die Pest, die Pocken und andere Erkrankungen sind ein Indiz für die Notwendigkeit von Hygiene und Gesundheitsversorgung für alle. .. Medizin ist wichtig ( zudem im Bereich Ernährung und im Bereich Sinnlichkeit ist jeder Mensch für sich selbst gefragt, was sie / er möchte ...).

Ad Mensch, der Mensch ist nicht nur Natur, sondern auch Kultur schaffendes Wesen, welches träumen kann, die träume kommunizieren kann und miteinander teilen kann, ein Mensch kann sich ändern und Gebäude aus selbst hergestellten Strukturen und Baustoffen errichten. Musik, Kunst, Schauspiel und unzählige weitere Dinge reichen nicht aus, um einen Menschen zu klassifizieren.
Erfindungsgeist und Erfinder gibt es, gab es, die Menschheit bereichert haben; eine Gesellschaft, eine Kultur braucht Teamwork, genauso wie jeden Einzelnen / jede Einzelne.
Der Mensch ist spezifisch, es gab einen Albert Einstein, es gab eine Madame Curie. .. der Einzelne / die Einzelne ist bedeutsam, denn ohne sie gibt es Erfindungen nicht.

Die Beziehungsebene ist unglaublich wichtig für viele Lernprozesse, gerade bezogen auf den Mensch zum Menschen. Aber natürlich auch bezogen auf den Menschen zum Tier, den Menschen zum Land, den Menschen zum Wasser, den Menschen zum Wald, den Menschen zur Kultur und zur Natur.

Für Natur [ es ist natürlich, wenig sinnvoll irgendeine Plakate zu produzieren, die 100 Millionen verschlingt; wo ein schöner Spruch drauf steht; während gleichzeitig Schulen die Lehrer / Lehrerinnen fehlen, Kindergärten die Erzieher / ErzieherInnen und für andere Berufs Gruppen Logopäden, Physiotherapeuten, SozialarbeiterInnen kein Geld da ist ); Menschen, die bereit sind Tiere; außer ihren Haustieren zu halten gibt es relativ wenige ( Landwirtschaft wird auf relativ wenigen Schultern getragen, Mitgefühl gegenüber Bäuerinnen und LandwirtInnen ist wahrscheinlich weniger populär; denn in der Landwirtschaft muss ein Mensch extrem früh aufstehen, lange arbeiten, sich um vieles selbst kümmern und viel arbeiten, das scheint in der Kombination nicht gerade der Traumjob zu sein für viele, ... Azubis fehlen in vielen Arbeitsbereichen und manche Ausbilder / Ausbilderinnen sind wenig erfreut aufgrund der Mängel mit denen Sie täglich zu tun haben; Niedersachsen und Bayern kehrten zumindest schon zum 13 jährigen Abitur zurück, Inklusion ist ein wenig durchgedachtes Konzept sehr gute integrative Schulen fielen weg und mehr und mehr Problemfälle treten in Kindergärten, Grundschulbereich auf; Bildung ist ein hohes Gut, es daher besorgniserregend in welche Richtung die Entwicklung weist,...); doch die auch Tiere brauchen Platz und Bewegung; damit sie gesund aufwachsen )]Erkenntnis das Pflanzen und Berge und Landschaften auch wichtig sind für das Überleben von allem; Kriege sind per se unethisch; weil sie der Würde jedes Menschen vollständig zu wider handeln und auch durch ökonomisch Gesichtspunkte, keinerlei ethische und / oder moralische Begründung liefern.
Die Negation von Welt [Hegel] ist eine Möglichkeit zum Wandel und Entwicklung; aus der Vernunft geboren.).

Krieg/ Nationalsozialismus; das morden auf gesamtgesellschaftlicher Ebene, führte in Deutschland dazu, dass erst auf nationaler Ebene Sündenböcke gesucht wurden, dann wurden mehr und Minderheiten und zwangsinhaftet und gemordet; in späteren Kriegsjahren wurden selbst Soldaten, die im Krieg verletzt worden waren, inhaftiert als schwachsinnig erklärt und ermordet.
Auf internationaler Ebene kämpften nahezu weltweit neben einander, Kinder wurden von Bomben in Stücke gerissen und das Schlimmste kam in vielen Menschen zum Vorschein; in Asien mordeten und vergewaltigtendern Angehörige japanische Armee ChinesInnen und / oder mordeten sie. Die US Amerikaner griffen irgendwann in den furchtbaren Krieg ein und durch ihr Eingreifen hatte Europa und die Welt Frieden; nach Jahren des Krieges.

Krieg, wie in Syrien und andernorts tötet Männer, Frauen und Kinder und Zerstörung von ganzen Landschaften und Hunger ist die Folge.

Bevölkerungswachstum und wirtschaftliche Prosperität stehen im Widerspruch zueinander; Regionen mit Wohlstand und haben Möglichkeiten ihr eigenes Wachstum zu hemmen, zum Stillstand kommen zu lassen und auch eine negative Bilanz zu erzeugen; andere Räume brauchen ein gewisses Maß an Wohlstand; eine Frau, die in Afrika lebt seit 1981 sagte AfrikanerInnen - zumindest in der Region in der sie lebte wollen gerne mehr als 10 Kinder, da häufig die Kindersterblichkeit so derart hoch ist, dass nur wenige überleben, erwachsen werden. Das ist vielleicht nur für eine Region entscheidend ... (); es ist so dass Indien, China im Bereich Bevölkerung bald überholen wird; während Europa und Nordamerika eher andere Entwicklungen zeigen.

Zudem die Erkenntnis das Raum unterschiedliche Philosophien prägt; Betrachtung und Analyse von Raumprozessen wird zwangsläufig zu unterschiedlichen Modellen führen, Tropenbereich / Tageszeitenwechselklima, mittlere Breiten/ Jahreszeitenwechselklima, kühle und kalte Regionen, Wüstenregionen, Stadt und Landregionen und Wassermangelregionen; Schiefe der Ekliptik, unterschiedliche Wärmespeicheranforderungen, unterschiedliche Mangelstoffe ( nach Regionen ) und der Würde jedes Menschen etc.pp ) im Hinblick auf Natur und Gesamtwelt; soziale Bezüge, sind von Belang; Gemeinschaftssinn ist von Belang.

Vernunft und Unvernunft beide haben ihr Recht; doch im Bereich Klima und Klimaerwärmung ist ein Satz bedeutsam; wir haben nur eine Welt, so weit wir wissen und selbst wenn es eine weitere gebe; wer sagt; dass jene sauberer sei.

Hoffnung ist wie ein Senfkorn; in einem Senfkorn steckt eine Welt; Hoffnung gibt es immer...). Soziale Marktwirtschaft ist ungleich reinem Raubtierkapitalismus oder will Gesellschaft den Raubtierkapitalismus. .?

Für einzelne mag der Raubtierkapitalismus eine vernünftige Option sein ( wenn es bis zum Ende gedacht wird, wahrscheinlich /:vielleicht auch für dies Menschen weniger ...), doch für die Mehrheit höchstwahrscheinlich weit weniger.. ? ! Dennoch nachdem die Internationale nicht mehr weit verbreitet und das "sozialistische" System, falls man es so bezeichnen möchte gescheitert ist, ist der Kapitalismus als System von Welt lange Zeit dominierend gewesen, allem voran natürlich die USA; heute ist China in vielen wirtschaftlichen Bereichen dabei, den USA Probleme zu bereiten und gleichzeitig ist China ein Land voller Gegensätze, in dem Umwelt; vor allem Wasser u. Luftverschmutzung immer wieder Aufstände provoziert.

Wenn Menschen nicht mehr atmen können, keine halbwegs saubere Luft atmen und kein Trinkwasser mehr haben, welches diesen Namen verdient, gehen sie auf die Barrikaden.

Das werden auch Bänker und Bänkerinnen nicht wollen und wahrscheinlich auch keine Hedge Fond Gesellschaften ... etc.pp, oder diejenigen bei denen, die Staaten, nicht nur die USA, sondern alle möglichen Staaten verschuldet sind,...

Nachhaltige Entwicklung mag langsamer erscheinen ist letztendlich dadurch aber auch wirkliche Entwicklung auf allen Ebenen.

Erfindungsgeist und Erfindungen hat die Menschheit immer wieder gemacht / gefunden; ich glaube weniger dies in Zukunft anders sein wird; Entwicklung findet auf vielfältigen Ebenen immer wieder statt. Viele Dinge hängen stets von vielen Dingen ab.

Peter Wohlleben hat gerade eine wunderschönes Buch veröffentlicht "Das geheime Leben der Bäume" "Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt", 27.Aufl., 2015, ISBN 978 -3 - 453 - 28067 - 0.

Peter Wohlleben hat Forstwirtschaft studiert und war über 20 Jahre Beamter der Landesforstverwaltung und verbindet "neueste wissenschaftliche Erkenntnisse" mit seine "eigenen Erfahrungen" sinngemäß, teilweise wörtlich aus dem Klappentext des wunderbaren Buches:" Eine Liebeserklärung an den Wald".
Interessanterweise erscheint ein natürlicher Wald auch als eine Form von Kultur, die das Überleben von dem Wald als Gesamtheit, als Gemeinschaft anstrebt über Artgrenzen hinweg.

Prof . Dr Mojib Latif: "Nein, es gibt so gut wie keinen ernst zu nehmenden Wissenschaftler auf der Welt, der das infrage stellt, was in den IPCC Berichten steht" : "Der Klimawandel - ein Menetekel, dass die Natur an den Himmel schreibt" in: "Die Menschheit schafft sich ab", S..344, 1 . Aufl., 2016, ISBN 978 - 3 - 8312 - 0424 - 3.

Hoffnung liegt in Wissenschaft, in der Ökonomie, in der Überlegenheit der erneuerbaren Energien ( dass ist nahezu wörtlich der Standpunkt von Prof Dr. Mojib Latif), in den Demokratien, in den Menschen?

Die Korallen sterben, bereits. ..

Für egalite, fraternite ( Geschwisterlichkeit etwas moderner ausgedrückt ) und liberte.

Für Sinnlichkeit, Ästhetik, Kunst, Literatur, Schauspiel und Musik...: für die Schönheit dieser Welt und für die Liebe )☺.

Ad anthropogener Klimawandel, da schwimmen gerade riesige Eisberge im Meer herum,...


Für Licht ♡ ( Aufklärung ), .... Frieden und Liebe ( dies impliziert hier auch ein bisschen Vernunft ).

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 21. Februar 2017
Bei einigen Menschen und historischen Ereignissen gibt es keinen Zweifel das es das absolut böse gibt und da es so etwas gibt; wie Gerechtigkeit Sinn ist es
wünschenswert, dass es ein göttliches Sein; eine höhere Seins Form geben kann und Gerechtigkeit eie Option für die Milliarden Getöteter geben wird, die diese Täter und Täterinnen besuchen dürfen, so lange und so intensiv, wie die Opfer es benötigen und nicht aus Rache; sondern eher aus Balance heraus; damit die ewige Nacht enden kann, irgendwann ....

Für Licht ♡. ..und Frieden.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Freitag, 10. Februar 2017
Posititiv denken und Achtsamkeit schließen sich diese beiden Aspekte nicht gerade folgerichtig gegenseitig aus..?
Intelligenz und Glück sind das eher Weggefahren oder er weniger. ..

Bei der Betrachtung von Aristoteles; Albert Einstein etc. waren die gut zu Frauen oder eher weniger. .? Die Erfindung der Atombombe; ähnlich vielleicht wie die Erfahrung des automatischen Gewehres waren zweifelsohne Meister Leistungen des menschlichen Geistes; die Frage bleibt dabei, ob die Opfer von Nagasaki und /: oder Hiroshima das genauso sehen.
Oder auch die von Tschernobyl und Fokushima. ... es scheint so im Nachhinein eher so zu sein, als ob die Meisterleistungen des menschlichen Geistes; gleichzeitig durch die Anwendung der Forschungsergebnisse eher ein Tiefpunnkt des menschlichen Seins markieren.

Newton; der Gesundheitszustand von Newton oder Adison. wie sah es damit aus..?
Prof. Stephan Hawkings ein gesunder Körper mit einem gesunden Geist. .?

Bei Prof. Dr. Stephan Hawkings ist vielleicht sogar überrachend; dass er sich für die Empathie einsetzt und nichts von IQ Tests hält.

Unter den amerikanischen prominenten Schauspielerinnen gibt es eine ganze Reihe hochntelligenter Frauen, mit in Teilen enorm hohen IQ Werten; sind sie glücklicher als Andere?

Die Frage der Nachhaltigkeit von Entwicklung und Forschung ist auch im Bereich Gentechnik eine Problematik; ist höher, besser, weiter immer gut; egal welche Konsequenzen für uns alle dabei entstehen mögen; ich glaube da kann man/ frau durchaus geteilter Meinung sein.

Für Frieden.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 19. Januar 2017
Natur und Mensch
Microbiologin ; Untersuchung wie weit Pflanzen in der Lage sind, Luft zu filtern. Im Hinblick auf Emissionen aus Transport, Verkehr, Flugverkehr und Alltagsbewegungen in städtischen Regionen.
Johannes Kraut u.a. Gewächse können Luft/ Atem Luft reinigen.

Im Schlafräumen keine Pflanzen aufstellen; da die Arbeit der Pflanzen sonnengebunden abläuft.

Für Licht ♡. und Frieden.

... link (1 Kommentar)   ... comment